Archiv für den Monat: Oktober 2016

Kochkurs für junge Flüchtlingsmänner

Immer mittwochs geht’s am Brunnenplatz heiß her: An der Burgsdorffstraße 75, im Herzen von Dorsten Hervest, treffen sich junge Männer mit Flüchtlingshintergrund, um gemeinsam ein Essen zu bereiten. Auf den Teller kommt nicht nur Bekanntes aus der Heimat, sondern auch typisch deutsche Küche. Begleitet werden die jungen Männer von engagierten Ehrenamtlichen, die nicht nur für das leibliche Wohl, sondern auch für den Austausch und das Miteinander vor Ort sorgen.

Die Kochgruppe hat sich selber „Zukunft“ getauft und würde sich über weitere Mitstreiter am Kochtopf freuen. Anmeldung unter: 0171 – 8375715 bei Frau Schade,

oder einfach vorbeikommen!

Petra Kulhoff ist die städtische Flüchtlingskoordination

Sie will “Hürden für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer wegräumen”, wie Petra Kulhoff selbst sagt. Will das Flüchtlingsthema innerhalb der Verwaltung besser koordinieren. Will Angebote und Hilfen für Flüchtlinge deutlicher sichtbar machen. Die 38-Jährige ist die neue städtische Flüchtlingskoordinatorin.

flchlingskkordinatorinsiehe Artikel in der Dorstener Zeitung vom 25.10.2016 – Link

Winterkleidung benötigt für die Unterkunft an der Bochumer Straße

Spendenaufruf: Die Unterkunft an der Bochumer Straße sucht neben Baby Kleidung und Zubehör auch Winterkleidung für Erwachsene & Kinder.

Bitte melden Sie sich möglichst vorher bei Svenja Berger vom Arbeiter-Samariter-Bund, Notunterkunft Dorsten, Bochumer Str. 55
Tel. 02362-9962080 oder (besser) ehrenamt-fluechtlingshilfe@asb-vest-re.de

Die Spenden können jederzeit am Eingang bei der Securityabgegeben werden.

Arabisch-Schnupperkurs bei der VHS Dorsten

Die VHS Dorsten bietet einen Arabisch-Schnupperkurs A1 an.

In diesem Kompaktkurs bekommen Sie einen ersten Einblick in die arabische Sprache und Kultur. Sie lernen elementare Redewendungen auf Hocharabisch für den Alltag, z. B. sich begrüßen, sich bedanken, sich verabschieden, nach dem Namen, Beruf und der Nationalität fragen, über die Familie, Essen und Trinken sprechen usw. Der Kurs ist auch für Flüchtlings- und Integrationshelfer geeignet.
Beginn: Freitag, 28.10.2016, 17.00-20.15 Uhr, (4x); weitere Termine: 04.11., 11.11., und 18.11.
Leitung: Mina Roer-Elfahian, 16 Unterrichtsstunden, 50 Euro
Kurs-Nr. 3710; VHS, Raum 208

Dorstener Tafel: Informationen in verschiedenen Sprachen

Die Dorstener Tafel (Dimker Allee 20) hat auf ihrer Homepage Informationen zur Tafel-Arbeit in den verschiedensten Sprachen online gestellt. Unter Tafel-Infos in vielen Sprachen  finden Sie diese Informationen.

Bei vielen Kunden steht die Tafel vor dem Problem, dass sie mit falschen Erwartungen zu uns kommen. Als ehrenamtlicher Verein kann die Dorstener Tafel nur einer begrenzten Zahl an Hilfsbedürftigen helfen. Es kann keine Vollversorgung geboten werden  und nur das abgegeben werden, was die Tafel an Spenden erhalten hat. Die Tafel darf – aufgrund allgemeiner Tafel-Richtlinien und der Grundsätze der Gemeinnützigkeit – keine Waren dazukaufen.

Mit den Flyern in den verschiedenen Sprachen, aber auch in Deutsch,soll versucht werden, derlei Missverständnissen vorzubeugen.

Dorstener Tafel
Dimker Allee 20
46286 Dorsten
Tel 02369-203795

www.dorstener-tafel.de

Neuer Flyer mit Infos zu Integrations- und Sprachkursen in Dorsten

Hier geht’s zur Kursübersicht

  • Allgemeiner Integrationskurs
  • Integrationskurs mit Alphabetisierung
  • Deutsch für den Beruf und Alltag
  • Deutsch für Flüchtlinge undAsylbewerber
  • Angebote des Dorstener Integrationsforums in den Flüchtlingsunterkünften
  • Integrationsgruppen für Kinder & Eltern

Hier geht’s zur Druckversion