“Flüchtlinge in Dorsten – wie schaffen wir das?”

Liebe Dorstener, die sich für Flüchtlinge interessieren und engagieren

Mein Film über die Flüchtlingsarbeit im Dorstener Norden ist nach einigen Schwierigkeiten nun endlich vorführbereit (90 Minuten Länge). Der Eintritt ist frei. Ich habe 3 Vorführungen in verschiedenen Ortsteilen organisiert und biete auch DVDs an. Im Anhang finden Sie das Plakat mit Spielorten und Terminen und das DVD-Cover mit einer kurzen Inhaltsangabe. Die DVDs sind erst nach der Vorführung erhältlich. Vielleicht haben Sie Zeit und Interesse, sich den Film anzuschauen? Über Ihr Interesse würde ich mich sehr freuen. Gerne können Sie diese Informationen auch in Ihrem Bekanntenkreis weiterleiten.

“Flüchtlinge in Dorsten – wie schaffen wir das?” 

Donnerstag, 19.4.2018. 18 Uhr: Kleiner Saal im Gemeinschaftshaus Wulfen, Zugang über die Bar 61

Freitag, 20.4.2018, 19 Uhr:  Pfarrheim St. Laurentius Lembeck, Am Pastorat 1

Samstag, 21.4.2018, 19 Uhr: Kirche im Bahnhof, Am Holzplatz 4 
Die beste Zufahrt ist wegen der Großbaustelle am Gemeindedreieck von der Halterner Straße aus. Die Parkmöglichkeiten am Holzplatz sind sehr begrenzt. Im Rondell vor der Gemeinde ist Parkverbot. Der Gemeindeparkplatz gegenüber der Hofeinfahrt der Moschee fasst nur max.10 Autos. Die beste Parkmöglichkeit ist am Ende des Grünen Wegs mit dem Zugang von hinten.

Plakat

DVD-Cover