Ehrenamtliche für die Notunterkunft Bochumer Str. 55 gesucht

In der Landesnotunterkunft des Landes NRW für Geflüchtete leben z. Zt. ca. 150 Männer, Frauen und Kinder für maximal 6 Monate. Ehrenamtliche, die sich engagieren möchten, können sich gerne in der Kommunikation mit diesen Personen einbringen und mit ihnen spielen, spazieren gehen, Dorsten zeigen u. v. a. m., um sie aus ihrer Isolation zu holen und erste Kontakte zu vermitteln. Bitte lesen Sie den beigefügten Artikel des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB).

Ehrenamtliche gesucht

Wer sich telefonisch über die möglichen Aufgaben bzw. Einsatzmöglichkeiten informieren möchte, kann sich bei Herrn Roelin unter der Nummer 0177/6301962 melden.