Kommunales Integrationszentrum Kreis Recklinghausen sucht ehrenamtliche Sprachmittler

Das Kommunale Integrationszentrum Kreis Recklinghausen baut im Jahr 2019 einen ehrenamtlichen Sprachmittler*innen-Pool auf und bittet dabei um Ihre Hilfe bei der Suche nach geeigneten Sprachmittler*innen.

Die Idee des Sprachmittler*innen-Pools ist es, Sprachbarrieren für Neuzugewanderte und geflüchteten Menschen in verschiedenen Bereichen abzubauen, wie etwa bei Beratungen, behördlichen Angelegenheiten und Gesprächen im schulischen Kontext. Mithilfe von ehrenamtlichen Sprachmittler*innen, welche sowohl die entsprechenden Institutionen als auch Neuzugewanderten mit ihren Sprachkenntnissen unterstützen sollen, sollen Verständigungsschwierigkeiten, Missverständnisse und Unsicherheiten auf beiden Seiten überwunden werden.

Aufruf Sprachmittlung