Die Notunterkunft Dorsten bedankt sich von Herzen bei allen Dorstenern

Die Notunterkunft Dorsten bedankt sich von Herzen bei allen Dorstenern für ihre Hilfsbereitschaft und Großzügigkeit!

Da ab Ende des Jahres die Notunterkunft (Bochumerstraße 55) für ein halbes Jahr schließt, werden dort zur Zeit keine Sach- und Kleiderspenden mehr angenommen.