Archiv für den Monat: Juni 2019

Einladung zur Sprachmittler*innen Schulung – KI Kreis Recklinghausen

Sehr geehrte Damen und Herren, verehrte Ehrenamtliche und freiwillig Engagierte,

Sprachbarrieren sind in vielen Bereichen der Integrationsarbeit Alltag. Die sprachliche Unterstützung wird vor allem bei Neuzugewanderten und geflüchteten Menschen benötigt, da es oftmals starke Sprachbarrieren gibt. So kommt es nicht selten vor, dass im Alltag und auch in Beratungen, behördlichen Angelegenheiten oder Eltern-Gesprächen in Kitas und Schulen aus sprachlichen Barrieren Missverständnisse und Unsicherheiten auf beiden Seiten entstehen. Durch die Unterstützung professionell ausgebildeter wie auch ehrenamtlicher Dolmetscher soll die Kommunikation in solchen Situationen erleichtert werden.

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalens hat durch entsprechende Fördermittel die Möglichkeit geschaffen, bei den Kommunalen Integrationszentren (KI) sog. Laien-Sprachmittlerpools einzurichten. Seit Mai 2019 wurde nun der Sprachmittler*innen-Pool des Kommunalen Integrationszentrums (KI) Kreis Recklinghausen ins Leben gerufen und soll bereits vorhandene und gut funktionierende Strukturen in den zehn Kommunen des Kreises Recklinghausen ergänzen und unterstützen. Hierbei legt das KI bei der ehrenamtlichen Sprachmittlung den Fokus auf die Bereiche Gesundheit und Bildung. Für jeden Einsatz der ehrenamtlich Engagierten gibt es vom KI als Dankeschön eine Ehrenamtspauschale von 10,-€ (inkl. Fahrtkosten).

Dieser Sprachmittler*innen Pool besteht jedoch nur durch die tatkräftige Unterstützung ehrenamtlich Engagierter,

–  die zusätzlich zur deutschen Sprache eine oder mehrere Fremdsprachen sprechen,

–  Freude am mündlichen Übersetzen haben und

–  gleichzeitig Menschen gerne helfen.

Der Sprachmittler*innen-Pool soll in seiner Vielfalt an engagierten Menschen und Sprachen immer weiter wachsen.

Daher freue ich mich, alle Interessierte, die sich ebenfalls ehrenamtlich engagieren möchten, zur zweiten Schulungsreihe im Juli einzuladen!

Datum 08.07.2019 (Montag) von 9.00 – 13.00 Uhr und
  09.07.2019 (Dienstag) von 9.00 – 13.00 Uhr  
Ort Kreishaus Recklinghausen, Kurt-Schumacher-Allee 1, 45657 Recklinghausen
Raum 1.5.05 (kleiner Sitzungssaal)    
Referentin Frau Dr. Natalia Tilton    

 

Bitte melden Sie sich bei Interesse bis zum 18.06.2019 an unter: N.Mehrabi-Neumann@kreis-re.de 

Die Teilnahme an der zweitägigen Qualifizierungsreihe ist Voraussetzung, um über das KI Kreis Recklinghausen als ehrenamtliche Sprachmittler*in tätig sein zu können.

Bei weiteren Fragen zum Thema Sprachmittler*innen-Pool erreichen Sie mich dienstags bis donnerstags zwischen 9.30 – 13.00 Uhr telefonisch unter 02361 / 53 – 3603 oder gerne auch per E-Mail unter N.Mehrabi-Neumann@kreis-re.de.

Gerne können Sie die Einladung an weitere Interessenten weiterleiten.

Ich freue mich, auch Sie bald in der Schulung begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen
i.A. Neda Mehrabi-Neumann

Fachdienst 57.3
Kommunales Integrationszentrum und Projekte

Kreisverwaltung Recklinghausen
Kreishaus
Kurt-Schumacher-Allee 1
45657 Recklinghausen

Telefon: +49 (2361) 53 3603 (Dienstag bis Donnerstag, zwischen 9.30 – 13.00 Uhr)
Fax: +49 (2361) 53 2220
E-Mail: N.Mehrabi-Neumann@kreis-re.de
Internet: http://www.Vestischer-Kreis.de