Helfen & Spenden

Helfen kann jede/r mit Sach- oder Geldspenden. Oder Sie können Ihre Zeit spenden und ehrenamtlich helfen. Was aktuell benötigt wird finden Sie auf der Seite Aktuelles sowie nach Kategorie unter Geld- und Sachspenden bzw. Zeit spenden.

Haben Sie Vorschläge zu Ergänzungen oder Änderungen für die folgend angegeben Informationen wenden Sie sich bitte an das Redaktionsteam, info@Dorstener-helfen.de.

.

Geldspenden

Es gibt mehrere Institutionen, die Geldspenden für Flüchtlinge annehmen.

Caritasverband Dorsten

Der Caritasverband Dorsten nimmt Spenden entgegen.

IBAN: DE70 4266 2320 0136 3006 00.

Bitte unbedingt das Stichwort FIM (Fachbereich für Integration und Migration) angeben.

Spendenaufruf der Caritas:  Caritas-Dorsten-Spendenaufruf

 

Stadt Dorsten

Die Stadt Dorsten nimmt Spenden entgegen, die für Sprach- und Integrationskurse (als zusätzliche Förderung durch die Stadt) verwendet werden

IBAN: DE46 4265 0150 0010 0007 01    BIC: WELADED1REK (Sparkasse Vest)

oder

IBAN  DE06 4266 2320 0100 0125 50  BIC: GENODEM1DST (Volksbank Dorsten)

Bitte unbedingt als Verwendungszweck Flüchtlingshilfe angeben.

Dorstener Integrationsforum (DIF)

Hinweise zur Arbeit des DIF finden Sie unter Informieren / Institutionen auf dieser Seite.

Bei Fragen zu individuellen Hilfsangeboten wenden Sie sich an Frau Barbara Wahl (ev-migrationsreferat@web.de), die die Leitung und Koordination der Dorstener Integrationslandschaft inne hat. Tel. 02362/68120

DIF-Spendenkonto:

IBAN: DE72 4265 0150 0078 009164   BIC: WELADED1REK

Sachspenden

Werden von verschiedenen Einrichtungen angenommen. Was aktuell an Spenden benötigt wird finden Sie auf der Seite Geld- und Sachspenden.

Bitte beachten Sie die Annahmezeiten und nehmen Sie vorher (am besten per Mail) Kontakt mit der jeweiligen Einrichtung bzw. Person auf.

Hier einige Adressen von Einrichtungen, die Sachspenden annehmen:

  • Unterkunft Altes Petrinum, Bochumer Straße, Leitung: Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) – ehrenamt-fluechtlingshilfe@asb-vest-re.de
  • Unterkunft Michaelisstift Lembeck
  • Kleiderkammer an der Crawleystr. 9 (Mo.: 10.00 h – 12.00 h und Freitag: 14.00 h – 16.00)

.

Zeit spenden / persönliche Hilfe

Ehrenamtliche Helfer sind immer willkommen. Es gibt in Dorsten bereits etliche Angebote zur Betreuung und Beratung von Flüchtlingen. Bitte wenden Sie sich an eine der bestehenden Einrichtungen (Caritasverband, Verband ev. Kirchengemeinden, Integrationsforum) wenn Sie sich ehrenamtlich engagieren wollen (Hilfen im Alltag, bei Sprachproblemen, Umzügen, Betreuung von Schulkindern). Sie können sich auch bei der Agentur für Ehrenamt (Frau Marion Werk), die versucht Bedarfe und Angebot zu koordinieren, melden.  Außerdem koordiniert die Agentur Ausbildung und Einsatz der Integrationslotsen.
agenturehrenamt@gelsennet.de , Tel. 02362/793623

siehe auch Menüpunkt Informieren/Helfer werden

.

Benefiz-Veranstaltungen

Benefiz-Veranstaltungen zugunsten der Flüchtlingshilfe können mit der Unterstützung der Stadt Dorsten rechnen. Mitarbeiter im Bürgermeisterbüro der Stadt Dorsten stehen dafür gerne – nach Absprache – zur Verfügung.

siehe auch Menüpunkt Informieren/Helfer werden